Ich möchte Bürgermeister sein für alle: 

 

- Bürgerinnen und Bürger

- Vereine und Organisationen

- Firmen und Unternehmen

- Gemeinden

 

in der Verbandsgemeinde Wonnegau

 

Besonders für diese Ziele setze ich mich ein:

Verwaltung:

 

• Bedarfsorientierter Bürger-

   service an den Standorten

   Osthofen und Westhofen

• Ausbau des Internetzugangs

   zu Serviceleistungen

• Neugestaltung der Homepage

                                                 • Solide Finanzausstattung

                                                   der Gemeinden

Grundschulen:

 

• Unterhalten und Erhalten

   der Grundschulstandorte

• Bereitstellen von modernen

   Lehrmaterialien, z. B.

   Whiteboards, Tablets,

   Laptops
                                                 • Laufende Anpassung

                                                   der Betreuungsangebote an

                                                   die Bedürfnisse der Eltern

                                                 • Ganztagsbetreuung

                                                    bis 16.00 Uhr

                                                  

Grundschule Osthofen:

 

• Seebachschule:

  Beheben der Raumnot durch

  den Bau einer neuen Schule

  mit Sporthalle bei der

  Wonnegauhalle

 

Otto-Hahn-Schule Westhofen:

 

• Fortführen der Trägerschaft
• Modernisieren der Sport-

   hallen, Sanitäreinrichtungen

   und Umkleiden

Brandschutz:

 

• Umsetzen des Feuerwehr-

  Fahrzeug-Beschaffungs-

  konzeptes
• Zeitgemäße Feuerwehrhäuser

   auch in Dittelsheim-Heßloch

   und Westhofen
                                                 • Modernisieren der

                                                    technischen Ausrüstung
                                                 • Aktualisieren der Schutzaus-

                                                    rüstung des Personals
                                                 • Unterstützen der

                                                    Helfer-vor-Ort-Gruppe

                                                 • Zuschüsse an Wehrleute

                                                    beim Führerscheinerwerb

                                                    für größere Fahrzeuge

Erneuerbare Energien:

 

• Fördern von Windkraft und   

   Fotovoltaik in planbarem

   Ausmaß

• Beachtung des

   Landschaftsbildes
• Beteiligung der Bevölkerung

Breitband:

 

• Nach Möglichkeit Glasfaser-

   anschlüsse in alle Gebäude

• Ausnutzen von Förder-

   möglichkeiten zur

   Verbesserung der Versorgung

   mit schnellem Internet

 

Mobilität:

 

• Fortführen des

   Bürgerbusses "Wonni"

• Umstellen des Fuhrparks

   auf Elektroantriebe
• Ausbau des Tanknetzes

   für E-Autos

Kanalisation und Gewässer:

 

• Sanieren, Unterhalten und

  Erweitern des

  Abwassernetzes
• Renaturieren der Gewässer

Tourismus:

 

• Unterstützung der Infothek
• Ausweisen von Wander- und

  Radwegen
• Beschildern von

   Sehenswürdigkeiten
• Innen- und Außenwerbung

Spielplätze:

 

• Kontrolle der Einrichtungen

  durch Fachpersonal der VG

• Unterstützung der

   Gemeinden bei der

   Unterhaltung und

   Neugestaltung

Hochwasserschutz:

 

• Regenrückhaltemaßnahmen

   zur Verbesserung des

   Hochwasserschutzes

• Umsetzen des Hochwasser-

   schutzkonzeptes        

   mit den Ortsgemeinden
 

Dörfliche Entwicklung, Baugebiete:

• Regelmäßige Überprüfung des Flächennutzungsplanes

   auf die aktuellen Entwicklungen
• Ausweisen von Baugebieten für Wohnen und Gewerbe

Unterstützung:

• von Handel, Handwerk und Gewerbe
• der Winzer, der Landwirtschaft und der Gastronomie
• der Vereine

Zusammen mit den Ortsgemeinden strebe ich an:

• ÖPNV-Erweiterung innerhalb der Verbandsgemeinde

  und nach Worms und Alzey
• Fortführung des Ruf-Taxi-Projektes
• Erneuern der Ortsdurchfahrt in Dittelsheim-Heßloch
• Zielführendes Konzept für die Ortsdurchfahrt in Osthofen
• Schaffen einer Ortsumfahrung für Westhofen
• Bereitstellen von ausreichenden Plätzen in den

  Kindertagesstätten
• Radwegenetz-Koordinierung
• Beleben der Ortskerne

Walter Wagner 

Telefon:

06244/5329

 

E-Mail:

familie.walter.wagner@t-online.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
Homepage: www.dosscom.de